Angebote für Nicht-Reiter

Pferde sind faszinierende Wesen, die uns Menschen allein mit ihrem Anblick verzaubern können. Sie zu beobachten, sich in ihrer Nähe aufzuhalten oder sie vielleicht sogar zu berühren kann tiefe Emotionen wecken.
Diese Erfahrungen bleiben zumeist leider nur jenen Menschen vorbehalten, die aktiv reiten oder sich auf andere Weise direkt mit Pferden beschäftigen.

Doch es gibt auch eine große Gruppe von Menschen, die aus verschiedensten Gründen nicht reiten wollen oder können und sich trotzdem für Pferde interessieren. Vielleicht gehören auch Sie, liebe(r) Besucher(in) meiner Website zu dieser Bevölkerungsgruppe. Falls Sie sich nun angesprochen fühlen oder jemanden kennen, auf den das zutrifft und ihm oder sich selbst eine Freude machen möchten, werde ich Ihnen gerne eine Einheit anbieten, die individuell auf jeden Einzelfall  abgestimmt ist.

Sie möchten z.B. Pferde in der Herde beobachten, bei der Arbeit mit Pferden zuschauen oder vielleicht auch mal ein Pferd anfassen? Und passend zu dem mit Ihnen abgestimmten Thema fachkundige Informationen erhalten?
Dann würde ich mich freuen, wenn Sie sich zwecks Themen- und Terminabstimmung bei mir melden.

Wichtig: Um beim Menschen möglichst intensive Eindrücke entstehen zu lassen und die Harmonie mit dem Fluchttier Pferd nicht zu beeinträchtigen, richtet sich dieses Angebot an jeweils eine Person (oder maximal zwei Personen, falls im Falle von Minderjährigen oder auf Betreuung angewiesene Menschen eine Begleitperson erforderlich ist). Es gibt bewusst keine Angebote für eine Gruppe.

Die Interessenten sollten beachten, dass es sich bei diesem Angebot nicht um eine Art „Streichelzoo“ handelt. Vielmehr soll ein freundschaftlicher Umgang mit gegenseitigem Respekt zwischen Tier und Mensch gepflegt werden.
Da unsere Pferde mit allem versorgt werden was sie brauchen, dürfen die Besucher bitte kein Futter oder Leckerlis mitbringen. Abgesehen davon, dass wir grundsätzlich nicht aus der Hand füttern, können bei Unverträglichkeiten sogar lebensbedrohliche Koliken entstehen.